HomeDruckenE-MailImpressumDatenschutzSpenden

Eine Multimedia-Präsentation entsteht in Zusammenarbeit von Focuswelten und ALIYA

Das Crowdfunding 2019 hatte Erfolg! Voller Elan haben wir kurz danach das Projekt „Platz für die Elefanten Sri Lankas“ – so der Arbeitstitel – in Angriff genommen. Es geht um Folgendes:

Damit die vielen Elefanten Sri Lankas auch ausserhalb der geschützten Zonen eine Zukunft haben, muss der Human Elefant Conflict (HEC) so gut wie möglich verhindert oder mindestens in Grenzen gehalten werden. Immer wieder kommen sich Tiere auf Nahrungssuche und Bauern bei ihren Feldarbeiten in die Quere. Gerade für diese Situationen hat das CCR in den letzten Jahren eine gute und funktionierende Lösung erarbeitet: Temporäre Zäune, elefantensicher und einfach auf- und abzubauen, schützen die Bauern und die Feldfrüchte während der vier bis sechs Monate Anbauzeit. Nach der Ernte wird der Zaun wieder abgebaut. Das Land steht den Elefanten wieder unbeschränkt zur Verfügung.

Zu diesem Problem, der wichtigen Aufklärungsarbeit des CCR sowie der angebotenen und bewährten Lösung entsteht nun eine professionelle Multimedia-Präsentation, welche von Focuswelten in Zusammenarbeit mit ALIYA und dem Wildbiologen Sigi Weisel bis Ende 2019 umgesetzt wird. Wir hoffen, allen Interessierten Personen und allfälligen Sponsoren zeigen zu können, wie wichtig die Zusammenarbeit zwischen dem CCR Sri Lanka und den Bauern ist und dass diese Arbeit eine wichtige Voraussetzung dafür ist, dass die Elefanten ihren Lebensraum nicht verlieren.

Zum Trailer der Dokumentation des Elefantenprojekts.