HomeDruckenE-MailImpressumDatenschutzSpenden

Interviews, Presse...

7 1/2-minütiger Film über die Arbeit des CCR auf YouTube

Auf Youtoube findet man einen sehr gut gemachten, 7 ½-minütigen Film über die Arbeit des CCR. Der Film wurde 2019 vom Auckland Zoo produziert, der auch schon Projekte des CCR finanziert hat.
CCR auf YouTube


Podiumsdisskusion mit Dr. P. Fernando

Interessante Podiumsdiskussion mit Dr. P. Fernando vom Centre for Conservation and Research (CCR) über den Konflikt zwischen Elephanten und Menschen im Rahmen des Programms "Face the Nation" am Nationalen TV. Weitere Teilnehmer waren zwei Umweltschützer und der stellvertretende Minister für Wildlife Conservation.
"Face the Nation" National TV 10th September 2018 (Teil 1)
"Face the Nation" National TV 10th September 2018 (Teil 2)


Interview mit Dr. Jenny Pastorini

Bereits über zwölf Jahre erforscht die Biologin Jenny Pastorini die Elefanten. Zusammen mit ihrem Mann Pruthu leitet sie das «Centre for Conservation and Research (CCR)» in Sri Lanka, das wir unterstützen. Während ihres letzten Aufenthalts im Sommer 2016 in der Schweiz stellte sie sich unseren Fragen.
Interview Dr. Jenny Pastorini (Sommer 2016)


Fernseh-Interview mit Dr. P. Fernando

Ein interessantes Interview von Dr. P. Fernando vom Centre for Conservation and Research (CCR) über den Konflikt zwischen Elefanten und Menschen in Sri Lanka. Welche Lösungsansätze gibt es?
News Line TV1 22nd September 2016


Nützen oder schaden Nationalparks in Sri Lanka den Elefanten?

Die Idee bei der Schaffung von Schutzgebieten ist, dass Tiere dort Zuflucht finden und ein geschütztes Leben führen, frei von schädlichen Auswirkungen, die durch Menschen verursacht werden. Ein grosser Teil des Schutzgebietsnetzes in Sri Lanka wurde speziell für die Erhaltung von Elefanten eingerichtet. Daher würde man erwarten, dass die Elefanten in den Parks gesünder und fitter sind als Elefanten, die ausserhalb der Schutzzonen leben. Leider ist dem nicht so und viele Elefanten darben und verhungern in den Schutzgebieten. Was verursacht dieses Paradoxon und was kann getan werden, um es in Ordnung zu bringen?
Vortrag von Prithiviraj Fernando, gehalten am 22. Oktober 2015 am WNPS (Wildlife & Nature Protection Society)